Grußwort des Landrates

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

herzlich willkommen auf der Webseite der Kreisvolkshochschule St. Wendel.

Dass „so ein bisschen Bildung“ den ganzen Menschen ziere, das wusste schon Heinrich Heine.
Dass Bildung, dass die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen in unserer modernen Gesellschaft ein wichtiger Schlüssel zum persönlichen und beruflichen Weiterkommen ist, steht außer Frage.
Dass der Landkreis St. Wendel mit der Kreisvolkshochschule mit ihren 12 Außenstellen über eine verlässliche, kundenorientierte und wohnortnahe Einrichtung der Erwachsenenbildung verfügt ...

Weiterlesen

NEU NEU NEU NEU NEU

Neuer Kurs in der Geschäftsstelle St. Wendel

Mehr Informationen finden Sie unter

www.kvhs-wnd.de/kvhs-vor-ort/geschaeftsstelle

Weiterlesen

Die KVHS-Außenstelle Nohfelden sucht Dozent:innen für Sprachkurse

Die KVHS-Außenstelle Nohfelden sucht Dozent:innen für

- Spanisch

- Italienisch

Weiterlesen

Die KVHS-Außenstelle Nonnweiler sucht Dozent:Innen für Aqua-Gymnastik

Die KVHS-Außenstelle Nonnweiler sucht Dozent:Innen für Aqua-Gymnastik

Weiterlesen

Download Kursprogramm

weitere Infos

Geschäftsfeld JobFit

weitere Infos

Geschäftsfeld Sprachförderung

weitere Infos

Teilzeitausbildung: Chancen und Möglichkeiten

Es kann viele Gründe geben, die eine Vollzeitausbildung erschweren können: Kinder, gesundheitliche Handicaps, Pflege zusätzlicher Sprachförderbedarf.…

Weiterlesen

Frühjahrprogramm 2024 online!

Das Kursprogramm für das Frühjahrsemester 2024 der Kreisvolkshochschule Sankt Wendel ist online!

Ca. 173 Kurse aus verschiedensten Bereichen bieten…

Weiterlesen

Projekt "Frau und Beruf" verlängert

Projekt "Frau und Beruf" verlängert

Weiterlesen

Lehrkräfte (w/m/d) für Integrations- und Berufssprachkurse (BAMF) gesucht!

Wir suchen ab sofort Honorarkräfte (w/m/d) für Integrations- und Berufssprachkurse (BAMF)!

Weiterlesen

Energetische Sanierung des Kultur- und Bildungs-Instituts

Die energetische Sanierung der Dachfläche des Altbaus und die Dämmung der Geschossdecke des Anbaus des Kultur- und Bildungs-Institutes in der St. Wendeler Werschweilerstraße wurden mit Mittel der Europäischen Union – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung – durchgeführt. Durch diese energetische Ertüchtigung werden die Nachhaltigkeit des Gebäudes und das Innenraumklima verbessert, dadurch Ressourcen und CO2 eingespart.